Winterurlaub

Zugspitze App für mehr Komfort im Urlaub

Wintersport an der Zugspitze | (Quelle: Bayerische Zugspitzbahn Bergbahn AG)

Deutschlands höchstes Skigebiet kann nun per Smartphone erkundet werden. Die Zugspitze App ermöglicht es, praktische Infos direkt auf das Handy zu laden.

Wintersport gilt mittlerweile als stark verbreitet. Zunehmend mehr Menschen zieht es im Winter in die Skigebiete, um dort auf Skiern oder Snowboards unterwegs zu sein. Diesbezüglich ist festzustellen, dass sich Skigebiete aus dem Inland einer großen Beliebtheit erfreuen. Gerade wenn es um Wochenendausflüge geht, ziehen es immer mehr Wintersportler vor, in Deutschland zu bleiben. Sie sparen Zeit bei der Anreise und können somit mehr Zeit auf der Piste verbringen.

Die Zugspitze ist ein gefragtes Skigebiet

Das am höchsten gelegene Skigebiet in Deutschland befindet sich direkt an der Zugspitze. Zugleich handelt es sich hierbei auch um eines der beliebtesten Skigebiete, was nicht sehr verwunderlich ist. Aufgrund der ordentlichen Höhe findet man stets gut Schneeverhältnisse vor. Gerade wegen der guten Schneeverhältnisse und gut angelegter Pisten gilt das Wintersportgebiet rund um die Zugspitze als äußerst gefragt.

Dank Smartphone App noch besser informiert sein

Weil es so viele Wintersportler an die Zugspitze zieht, findet man vor Ort ein vielfältiges Angebot vor. Ganz egal ob man sportlich aktiv werden, gut essen oder sogar einkaufen gehen möchte: Vor Ort bekommen Besucher eine ganze Menge geboten. Allerdings finden sich diese nicht immer auf Anhieb zurecht: Wer ein Skigebiet zum ersten Mal besucht, muss dieses erst einmal erkundigen. Damit die Erkundung möglichst leicht vonstatten geht, wurde die Zugspitze App entwickelt. Die Smartphone App ist mit einer Vielzahl an Funktionen ausgestattet, um den Aufenthalt in der Region noch komfortabler zu machen.

Per App immer den richtigen Weg finden

Eine der Stärken der neuen Zugspitze App besteht darin, dass sie über eine GPS-Schnittstelle verfügt. Wer die App auf einem Smartphone einsetzt, das mit GPS ausgestattet ist, kann seine eigene Position im Skigebiet orten - vor allem Besuchern, die zum ersten Mal in der Region sind, wird es dadurch leichter gemacht, sich zu orientieren. Letztlich ist dies jedoch nur eine von zahlreichen Funktionen, die von der App unterstützt werden. So lassen sich beispielsweise Informationen über die einzelnen Skigebiete und die in Betrieb befindlichen Liftanlagen rasch abrufen. Die neue Zugspitze App wird ab Ende November kostenlos zum Download bereitstehen. Sie wird für Apple Geräte bzw. das iPhone, Android Geräte sowie auch BlackBerry Geräte verfügbar sein.